Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Speedfight 2 AC - Leistungsproblem Hilfe!

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    4

    Standard Speedfight 2 AC - Leistungsproblem Hilfe!

    Hallo Leute,

    ich hab mir einen Speedfight 2 AC Bj. 2003 zum Basteln gekauft.

    Soweit wurde einiges repariert und getauscht, aber es besteht immer noch ein Problem, bei dem ich nicht weiterkomme.

    Der Roller hat bei Vollgas aussetzer und geht nach ca. einer Minute im Stand aus. Bei Halbgas zeigt er volle Leistung.

    Siehe Video unten.

    Was wurde bereits gemacht:

    - Lichtmaschine war defekt und wurde gewechselt.
    - Zündspule/Stecker und Zündkerze neu
    - CDI : Ich besitze noch einen Speedfight 1 und da müsste die CDI auch passen. Also hab ich es mit der alten und der CDI vom 1er mal versucht. Selbes Ergebnis.
    - Beide Simmerringe an der Kurbelwelle erneuert.
    - Vergaser komplett gesäubert und eingestelt.
    - E-Choke an Batterie gehängt und geprüft, ob die Nadel wandert.
    - Roller besitzt keine Ölpumpe mehr. Wird mit gemischt gefahren. (Dichtung der Abdeckplatte erneuert).

    Bin ratlos. Jemand ne Idee?

    https://www.youtube.com/watch?v=HqhMQqqPJok

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Moin SebOh87,

    herzlich willkommen aus Hamburg nach ... -- äääh, tja -- wohin denn eigentlich?

    Aus Deinem Video läßt sich nichts bis garnichts heraus hören. Hast Du den Luftfilter und die Spritzufuhr kontrolliert? Und was heißt "Bei Halbgas zeigt er volle Leistung.", bei Halbgas sollte er eigentlich nur etwa halbe Leistung bringen ...

    Grüße
    Rick
    Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken, wie andere handeln!

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Hey Rick,

    danke für deine Antwort.

    Luftfilter und Spritzufuhr hab ich kontrolliert. Beides okay.

    Bei Halbgas hat er keine Aussetzer und läuft auf vollen Touren. Wenn ich Vollgas gebe, ruckelt der Roller und "säuft" nach einer Zeit ab. So als ob man den Zündschlüssel abzieht.

    Grüße aus Kulmbach

    edit:

    Ich kann mal schauen, wegen nem besseren Video.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Ich hatte mal ‘ne Zündspule von Naraku, so‘n oranges Teil, in meinem ersten (noch Ersatz-)Roller, Chinafuffi. Die verursachte auch Aussetzer bei Volllast. Aber im Stand machte sie keine Probleme, drum denke ich jetzt erst dran.

    Was hast Du denn für eine eingebaut?

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Ach ja, schon mal geprüft ob er iwo Nebenluft zieht, eventuell am Ansaugstutzen?

    Dazu bei laufendem Motor den Gaser mit Startpilot ordentlich einnebeln. Geht die Drezahl hoch, zieht er Luft.

    Grüße nach Kulmbach!
    Geändert von Rick (13.04.2019 um 22:10 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Und bitte nicht, nur weil‘s weit verbreitet ist, Bremsenreiniger statt Starthilfespray verwenden! Der soll bekanntlich selbst sehr (!) hartnäckige Schmutzkrusten lösen, hat folglich keine Schwierigkeit damit, den Ölfilm reißen zu lassen. Und das kann zwar 1000 x gutgehen, kann aber auch richtig ins Geld gehen!

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Und noch‘n Tipp fällt mir gerade ein: komm doch mal in unsere Facebook-Gruppe! Da ist zwar auch nicht wer-weiß-wie-viel los aber doch deutlich mehr als hier im Forum.

    Ich hoffe, Du nimmst mir nicht übel, daß ich „stückchenweise“ antworte ...

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke erstmal für eure Antworten. Werde das ganze jetzt diese Woche mal aufarbeiten.

    Und @Rick Klar, komm gerne in die Facebookgruppe. Hast du evtl. einen Link für mich?

  9. #9
    Registriert seit
    10.05.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    446

    Standard

    Guckst Du bei FB unter "Peugeot Biker Deutschland - Österreich - Schweiz" ... ;-)

    Nachtrag: versuch's mal mit Facebook-Gruppe. Sorry, ich bin "ewiger Anfänger" an PC & Co, habe diesen Link aus 'nem Beitrag hier im Forum kopiert.
    Geändert von Rick (15.04.2019 um 04:24 Uhr) Grund: Ergänzung
    Im Straßenverkehr kannst Du nie so blöd denken, wie andere handeln!

  10. #10
    Registriert seit
    13.04.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    @Rick Danke bin dabei

    Ich hab heute mal wieder etwas Zeit gefunden, der Sache mal nachzugehen.

    Also es ist definitiv ein Benzin - Luft - Problem.

    Wenn ich den E-Choke abklemme und den Luftfilter abbaue, läuft das Ding 1a. Also bekommt er zu wenig Luft. Hab jetzt aber auch schon einige Einstellungen am Vergaser versucht, auch mal andere Düsen rein. Bisher noch nicht wirklich erfolgreich. Auf der eingebautet Hauptdüse steht auch nichts drauf.

    Hab jetzt mal einen Ersatzvergaser bestellt, da ich mit Einstellungen nie wirklich ans Ziel kam. Läuft mit Luftfilter dran immer noch unruhig.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com