Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kisbee 4T - Sportsline 139QMB-E Motor

  1. #1
    Registriert seit
    22.06.2020
    Beiträge
    1

    Standard Kisbee 4T - Sportsline 139QMB-E Motor

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, habe eigentlich ein Motorrad allerdings nun aufgrund der Frau auch noch einen Roller =) und zwar den süßen Kisbee 4T Sportline in Rot/Weiß...
    Generell muss ich sagen wir sind sehr zufrieden mit dem Roller und er tut prinzipiell auch was er soll, allerdings habe ich nun folgendes Thema und ich wollte euren Rat.

    Der Roller hört sich nunmehr seit kurzen etwas dumpf an.

    Was heist das?
    • Bei Vollgas klingt er etwas dumpf, als würde er die voll Drehzahl nicht erreichen.
    • Die Leistung ist deutlich verringert als zuvor, -> vorher zu zweit 30km/h einen 14% Berg hoch nun nur noch 20km/h
    • Nach dem längeren Vollgas, geht er dann beim stehen z.B. an der Ampel nach 4-10 sekunden aus, lässt sich aber schnell wieder starten.


    Was habe ich gemacht?
    • hatte beim Kontrollcheck nur die Schrauben geprüft und nachgezogen wenn locker (Vergaser Ansaugung)
    • Auspuff
    • Ständerbolzen, da war der Split abgerieben
    • Sonst noch nichts


    Was wollte ich noch tun:
    • Ölstand prüfen
    • Luftfilter prüfen
    • Zündkerze prüfen.


    Habt ihr vllt. noch einen Rat oder hattet schonmal das gleiche, ggf. Gemisch nicht richtig eingestellt am Vergaser?

    Viele Grüße

  2. #2
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Sinzing / Castra Regina
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Hallo Nick,

    wie lange fährst Du denn schon den Kisbee? Eventuell ist die Kupplung bereits nicht mehr gut, die Backen könnten verglast sein, die Glocke hat eventuell gelitten...
    Oder die Kupplungsfedern sind einfach zu schwach, das ist nicht selten der Fall. Damit sind die kleinen Kulis gemeint, nicht die Gegendruckfeder.
    Was auch vorkommen kann, dass der Wandler nicht mehr richtig arbeitet, Verschleiß halt.

    Den Vergaser mal reinigen kann nicht schaden, Luftfilter nachschauen, ggf. tauschen.
    Zündkerze kontrollieren ist auch immer eine gute Idee.

    Und wenn möglich, mal eine Kompressionsmessung am Zylinderkopf machen. Vielleicht sind die Kolbenringe langsam gar oder der Karren zieht irgendwo Falschluft.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com