Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Benzintankfüllstandsanzeige

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    74

    Frage Benzintankfüllstandsanzeige

    Die Anzeige, wie viel Benzin noch im Tank ist, nervt mich allmählich.

    Laut Spezifikation passen 5,7 Liter in den Tank und wenn sich der Zeiger im untersten Achtel der Skala befindet, müssten also eigentlich nach Adam Riese (5,7 / 8 = 0,7125) wieder fast 5 Liter in den Tank rein passen.
    Wenn ich dann tanke, gehen aber höchstens 3 Liter rein.

    Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass ich dann noch über 50 km weit fahren könnte. Das trau ich mich aber nicht, denn andererseits will ich nicht irgendwo in der Pampa mit nem leeren Tank stehen bleiben.

    Also das Problem muss ich noch irgendwie lösen und werde mir mal so nen Reserve-Kanister besorgen und füllen, damit ich mal ausprobieren kann, wann wirklich Feierabend im Tank ist.

    Anregungen und Ideen sind willkommen.
    Bericht folgt, wenn nähere Erkenntnisse vorliegen.


  2. #2
    Registriert seit
    25.05.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    185

    Standard

    Das kenne ich von meiner Kisbee auch.
    6L-Tank, wenn die Anzeige auf dem letzten Teilstrich ist, tanken.
    Meistens gehen dann rund 3,5-4L rein, von Reserve also weit entfernt.
    Bei nem Verbrauch von 2,8L könnte ich theoretisch noch 70-80km fahren..

  3. #3
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    1.810

    Standard

    Hallo,

    Tankanzeigen beim Roller gehen selten genau. Fährst du viel weite Strecken kauf dir einen FuelFriend 1 Liter als Reserve . Ansonsten mal nach Tageskilometer die mittlere Reichweite messen und dann nicht nach Tankuhr (mach ich schon lange nicht mehr) sondern nach gefahrenen Kilometern Tanken.
    Usedom & Polen 2010
    Sauerland & Eifel 2011
    Mosel 2012
    Wien 2013
    Lëtzebuerg, Pfälzerwald-Vosges du Nord, Schwarzwald 2014
    Bodensee-A,CH 2015
    Norwegen 2016 gefahren mit Metropolis400
    Norwegen 2017 gefahren mit Metropolis400
    Nordkap 2019 mit Metropolis 400


    Alle Tourenberichte hier: Touren, Reisen und Events http://www.peugeot-bike-board.at/for...sen-und-Events
    Bilder hier: http://www.peugeot-bike-board.at/album.php?u=4316

    rasende fuffi

  4. #4
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    74

    Standard

    Zitat Zitat von Joggi Beitrag anzeigen
    sondern nach gefahrenen Kilometern Tanken.
    ... dann muss man sich ja ständig irgendwelche Zahlen merken.

    Irgendwie bin ich dafür nicht geschaffen, mir Kilometerstände zu merken. (Konnte mir in der Schule auch nie Formeln merken - die hab ich mir dann lieber geschwind auf einem Schmierzettel hergeleitet.) Dann dachte ich, ich bin ja schlau und fotografiere jedesmal, wenn ich tanke, den Kilomenterstand mit dem Händy. Aber das haut nicht hin, denn auch das vergesse ich immer wieder. - Daher hätte ich dann schon gerne eine funktionierende Anzeige.

    Aber kleiner Kanister/Benzinfreund ist bestellt, demnächst kann also mein Versuch starten.

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    506

    Standard

    Dazu gibt's doch unzählige Tipps, auch hier im Forum, weil es letztens nicht wirklich auf das Rollermodell ankommt.

    Nimm' Dir 1 Tag Zeit, füll den Tank wie üblich, füll den Reservekanister und such' Dir eine schöne Strecke über Land bzw. zu einem Ort, wo du schon immer mal hin wolltest, und fahre einfach.

    Vor dem Losfahren wird der Kilometerstand zum ersten mal notiert. Wenn die Tankanzeige dann später auf 0 geht, notierst Du Dir den Kilometerstand wieder, fährst den Tank dann einfach leer und füllst diesen aus dem mitgenommenen Reservetank bspw. am Straßenrand wieder auf. Vor dem Losfahren wird freilich der Kilometerstand zum dritten Mal notiert. Daraus muß man auch gar keine Wissenschaft machen. Bei der Kisbee jedenfalls war es unkritisch, den Tank leerzufahren.

    Die Differenz aus dem ersten und dem dritten bzw. letzten Kilometerstand ergibt die Summe der Gesamtkilometer, die Du mit einem vollen Tank fahren kannst. Die Differenz aus zweitem und drittem Kilometerstand zeigt Dir jene Distanz, die Du mit Deinem Roller noch fahren kannst, nachdem die Anzeige auf 0 gegangen ist.

    Das braucht man ja nur 1x durchführen, wenn man sich dier so ermittelten Werte merkt bzw. notiert. Bei reinem Verkehr innerorts sind wegen des höheren Treibstoffverbrauches präventiv alle ermittelten Distanzen zu halbieren.
    Geändert von Wauhoo (24.06.2014 um 17:04 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    74

    Standard

    Wahoo, danke. Da hätte ich auch selbst drauf kommen können. 😁

    Android | Tapatalk

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unterstützt und gesponsert von www.peugeot-bike.at und www.willinger.com